Diese Seite drucken

Besonderheiten & Schwerpunkte in der Fürstenbergstraße

 

Unser Schwerpunkt: Interkulturelle Erziehung

Die interkulturelle Erziehung bezeichnet pädagogische Ansätze, die das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft fördern sollen. Dabei geht es insbesondere darum, im gemeinsamen Lernen einen Umgang mit anderen Kulturen und Traditionen zu finden und gegenseitigung Wertschätzung offen zu legen und zu erfahren.

Die Basis des Konzeptes:
Die Kulturen und die Menschen sind gleichwertig und gleichberechtigt anzusehen. Sie lernen voneinander und bestärken sich gegenseitig. Die eigene Kultur bildet dabei die Basis der Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Menschen. Sie ist die Quelle seines Selbstbewusstseins und seines Selbstverständnisses.

KIKUS Siegel Kindergarten Lila Lupi München

KIKUS-Deutsch

Jedes Kindergartenkind erhält von Oktober bis Juni eine spezielle Sprachförderung nach der KIKUS- Methode. Kinder mit Deutsch als Zweitsprache dürfen KIKUS-Deutsch mitmachen.